Wanderausstellung "Expediton Custine - Rheinland-Pfalz, Hessen und die gescheiterte Freiheit 1792/93"

Jeanbon Saint-André 1793

 

Jeanbon St. André (1749-1813)

Künstler: Louis-Francois Aubry  (1767-1851)

1793

Öl auf Elfenbein, 6,5x5cm

Privatbesitz (Bild als Depositum im Besitz der Stiftung)

Aufnahme: Mark Scheibe, Kelkheim, 2021 (Bild bearbeitet)

Jeanbon St. André ist in Mainz und den ehemaligen französischen Departments am Rhein bekannt durch seine Funktion des Generalregierungskommissars von 1801 bis 1813. 1793, gegen Ende der "Expedition Custine" war er Mitglied im berüchtigten Pariser Revolutionstribunal und trug mit zu Custines Verurteilung und Hinrichtung bei.